Die Birresbornerin Chioma Monix (Vereinsmitglied MSC Oberehe) nahm am vergangenen Wochenende mit ihrem Fahrer Tim Wacker aus Maikammer im Rahmen des Opel Adam Cups an der ADAC Rallye Deutschland 2018 teil. Der WM Lauf war der 5. Und 6. Lauf in der Saison.
Der Zuschauer Rundkurs in Sankt Wendel am Donnerstagabend war der Auftakt zum großen Abenteuer. Hierbei konnten die beiden gleich die sechstbeste Zeit setzen.  Auch Freitags fuhren Tim/Chioma beständig unter die TOP 10 u.a bei der 22 km längsten und anspruchsvollsten Moselprüfung. Letztendlich konnten sie den fünften Lauf am Freitagabend mit einem sehr guten neunten Platz von 20 gestarteten Teams abschließen.

Samstags ging der Opel Adam Cup in die zweite Runde. Als absolutes Highlight stand der Klassiker „Panzerplatte“ als Kurz (9,43 km)- und Langversion (38,57 km) auf dem Programm.

Hier fanden die Beiden das richtige Tempo und konnten ohne Komplikationen eine sechstbeste Zeit einfahren. Am Abend lag das Team auf einem tollen siebten Gesamtplatz!

Sonntags standen noch zwei Prüfungen an  („Grafschaft“ und  „Bosenberg“). Auf der WP Grafschaft verunfallte leider das vor ihnen gestartete Team Knacker/Flores-Trigo, wodurch hier das Ziel nur in verlangsamter Fahrt gesehen wurde. Da das Auto des Teams Johnston/Kihuranyi technische Probleme aufwies, konnten Tim Wacker und Chioma Monix einen fünften Platz im Opel Adam Cup am Sonntag einfahren!

Nach sechs von acht Läufen liegt das Team von 22 eingeschriebenen Teams auf einem neunten Platz. Es ist bisher das beste Einzelergebnis im Cup.